Die Weine

UNSERER WEINGÜTER

Region Apulien

TRE MANI


Die Kellerei TRE MANI hat ihren Sitz in Salice Salentino, Salento, dem ältesten D.O.C.-Gebiet Apuliens. Das warme Klima und die fruchtbaren, lockeren Böden sowie die mikroklimatischen Bedingungen durch die Nähe zum Ionischen Meer auf der einen Seite und zur Adriaküste auf der anderen Seite eignen sich perfekt, um kräftige, aber dennoch schön trinkbare Weine zu erzeugen.
TRE MANI ist eine inhabergeführte Kellerei, die es sich zum Ziel gesetzt hat, typische Weine aus der Region anzubieten. Bereits in den 70er-Jahren befassten sich die Inhaber mit Wein. Durch verschiedene Stationen in diversen Bereichen der Winzer- und Gastronomiegeschichte konnte nun endlich ihr Traum von der eigenen Weinproduktion in Erfüllung gehen.

ZU DEN WEINEN

Region Apulien

ANTICA MASSERIA DEL SIGILLO


Antica Masseria del Sigillo ist die neueste Errungenschaft des Unternehmens Claudio Quarta, das bereits mehrere Weingüter im Süden Italiens vereint. Das Unternehmen, das dem Umweltschutz und der sozialen Verantwortung oberste Priorität beimisst, erzeugt terroirgetreue Weine unter Verwendung von moderner Technik auf neue und frische Weise. Gleich mit dem 2014er-Jahrgang seines Primitivo konnte das Unternehmen einen Volltreffer landen und wurde in die TOP 100 des Wine Spectator 2016 aufgenommen.

ZU DEN WEINEN

Region Apulien

TENUTE EMÉRA


Tenute Eméra verdankt seinen Namen seiner vorteilhaften geographischen Lage, der Region Salento im Osten der "Ferse" von Italien. Tatsächlich ist „Emera“ der italienische Begriff für „Hemera“, die griechische Göttin und Personifikation des Tages. Das Weingut, das seinen Sitz gerade in ein Farmhaus aus dem 16. Jh. Verlagert und sich dort einen topmodernem Weinkeller eingerichtet hat, liegt umgeben von seinen Weinbergen im westlichsten Teil des Salento, im Pulsano-Distrikt. Das Klima dort ist im Hochsommer von sengender Hitze geprägt, gleichzeitig aber gemildert durch eine ständige sanfte Brise; in den Wintermonaten ist es mild, was es den Trauben ermöglicht, komplexe, intensive Aromen zu entwickeln.

ZU DEN WEINEN

Region Apulien

CANTINA MOROS


Die Cantina Moros befindet sich in der Mitte der kleinen Stadt Guagnano im Herzen der besten Weinanbaugegend des Salent. Hier, an der Grenze zwischen den Provinzen Brindisi und Lecce im Süden, vereinen sich die uralten Fähigkeiten und tausendjährige Erfahrung im Weinbau mit modernem Know-how, so dass dies eine der bedeutendsten Regionen Apuliens für die Erzeugung von Qualitätsweinen ist. Der Weinberg ist ein sehr kleines Cru von nur 1,3 Hektar, bepflanzt mit Negroamaro und Malvasia Nera inmitten der DOP Salice Salentino Produktionsfläche. Die Ernte wird vollständig von Hand durchgeführt.

ZU DEN WEINEN

Region Kampanien

CANTINA SANPAOLO


Das Weingut Sanpaolo verdankt seinen Namen der gleichnamigen Ortschaft zwischen dem Tufo-Gebiet und der mittelalterlichen Stadt Torrioni in der Provinz von Avellino. Die hügelige Gegend, die das Weingut umgibt, zusammen mit den Grundstücken in den Bergen beherbergen insgesamt 20 Hektar Reben, die in Höhen von bis zu mehr als 700 Meter wachsen. Das Aroma der Trauben profitiert vom intensiven täglichen Sonnenschein und den starken Temperaturschwankungen.

ZU DEN WEINEN

Region Südtirol

ST. MICHAEL-EPPAN


Erhaben und würdevoll thront die Kellerei St. Michael-Eppan seit über 100 Jahren inmitten der wichtigsten Weinbaugemeinde Südtirols. Seit über 2000 Jahren werden hier Weine angebaut. Das Gebiet rund um Eppan ist bekannt für seine idealen Voraussetzungen für den Weinbau. Ein großer Teil dieser Trauben werden in der Kellerei St. Michael-Eppan veredelt.

ZU DEN WEINEN

Region Lombardei

CÀ DEI FRATI


Domenico dal Cero übernahm 1939 einen Bauernhof in der Gemeinde Lugana am südlichen Gardasee. Heute gehören der Familie 50 Hektar eigene und 10 Hektar gepachtete Weinberge. Der Keller hat eine Kapazität von etwa 700.000 Flaschen und ist mit modernsten Abfüllanlagen ausgestattet, die es ermöglicht den Wein praktisch unter Vakuum ohne Sauerstoffkontakt abzufüllen. Der Familie Dal Cero gelingt es auf perfekte Weise, Tradition und Innovation zu verbinden. Sie zeigen, dass am südlichen Ufer des Gardasees hervorragende und charaktervolle Weine erzeugt werden können.

ZU DEN WEINEN

Region Piemont

PIO CESARE


Pio Cesare produziert seit 135 Jahren und in fünf Generationen in seinen alten Kellern im Zentrum der Stadt Alba Weine von höchster Qualität.

ZU DEN WEINEN

Region Piemont

VITE COLTE


Die 1980 gegründete Genossenschaft Vite Colte vereint um die 180 Winzer mit 300 Hektar Rebfläche im Piemont. Jeder Winzer widmet dem Projekt Vite Colte einen Teil seines Gutes, um sicherzustellen, dass es mit größter Sorgfalt und im ständigen Dialog mit den Landwirten behandelt wird. Hinter jedem Wein von Vite Colte steckt ein Gesicht, eine Geschichte und eine Familie.

ZU DEN WEINEN

Region Friaul

ZORZETTIG


Der Name Zorzettig ist mit dem Weinbau im Friaul seit Generationen verbunden. Die Stärke des modernen Unternehmens Zorzettig liegt in der sorgfältigen und innovativen Arbeit in den Weinbergen: von der Wiederherstellung aller Bäche bis zur Umsiedlung mit neuen Pflanzmustern, bis hin zu neue umweltfreundliche Ausrüstung. Die Arbeit an einheimischen Reben führte zur Geburt der Linie Myò Vigneti di Spessa. Die Weinberge für diese Produktion wurden sorgfältig unter den ältesten und vielversprechendsten des Anwesens ausgewählt.

ZU DEN WEINEN

Region Lombardei

PRATELLO


Das Weingut Pratello befindet sich auf den Hügeln neben dem Gardasee, am Ufer von Brescia, und umfasst eine Fläche von insgesamt 120 Hektar, davon 70 Weinberge. Ausgestattet mit den neuesten Technologien für die beste Verarbeitung der Trauben wird die Weinkellerei auch den Kriterien der Bio-Zertifizierung unterzogen. Es werden ausschließlich Trauben aus eigenen Weinbergen zu Wein verarbeitet, aus den Gebieten Lugana und Valtenesi.

ZU DEN WEINEN

Region Veneto

CANTINA DI VERONA


Die im Jahr 1958 als Zusammenschluss einiger Veroneser Weinbauern gegründete Genossenschaft zählt heute circa 250 Mitgliedsbetriebe, die insgesamt etwa 750 Hektar Weinberge in allen Gebieten mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung des Veroneser Hügellands anbauen. Die Erfolgte, die bei den bedeutendsten Weinwettbewerben im In- und Ausland erzielt werden konnten, sind die verdiente Anerkennung einer kontinuierlichen Ausrichtung auf eine Optimierung der Produktions- und Qualitätsstandards.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

IL BORRO


Die Reben von, aus denen die einzigartigen Weine von Il Borro entstehen, wachsen auf den Hügeln von Valdarno am Fuße der toskanischen Pratomagno-Berge. Salvatore Ferragamo leitet das Weingut, das in den Räumlichkeiten und jahrhundertealten Kellern einer ehemaligen mittelalterlichen Fesntung residiert, die 1993 von seinem Vater Ferruccio Ferragamo erworben und von da an mit viel Liebe und Hingabe aufwändig restauriert wurde. Bei Il Borro ist man streng bemüht, den Kreislauf der Natur sowie die Eigenheiten des seltenen und wertvollen Terroir zu achten und zu fördern, was sich unter anderem in der Nutzung erneuerbarer Energien und natürlicher Düngemittel und im Verzicht auf Pestizide ausdrückt.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

ORMA


Bolgheri ist eine der besten Gegenden für toskanischen Wein. Erst 1994 mit dem DOC-Label ausgezeichnet, steht ihr Name ist bereits für die Exzellenz ihrer Supertuscan-Weine. Antonio Moretti Cuseri war schon immer in die toskanische Küste verliebt; im Jahr 2005, auf dem Erfolg der Tenuta Sette Ponti aufbauend, beschloss er, seinen Fuß in diese unglaubliche Region zu setzen, und erwarb das 7 ha grosse Weingut, das folgerichtig „ORMA“ heißt, zu deutsch „Fußabdruck“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie die bereits zahlreichen Auszeichnungen bekunden.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

CACCIA AL PIANO 1868


Die Tenuta Caccia al Piano 1868, früher das Jagdanwesen einer noblen toskanischen Familie, ist eingebettet in das bezaubernde Gebiet von Bolgheri. Hier schafft die perfekte Kombination aus mediterranem Mikroklima und lehmigen/kalkhaltigen Böden das ideale Terroir für große Weine. Entlang der eindrucksvollen Via Bolgherese, die sich zwischen Weinbergen und jahrhundertealten Olivenhainen von Norden nach Süden windet, hat der Önologe Franco Ziliani ein neues Abenteuer mit der Produktion von Weinen begonnen, die ihre Spuren hinterlassen: die Geschichte eines leidenschaftlichen Engagements, das sich Lese für Lese in wohlriechende, vollmundige und elegante Nektare verwandelt.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

MAZZEI


Die Familie Mazzei produziert nun schon seit über sechs Jahrhunderten einzigartige Weine; hinter ihnen stehen ein Geist und eine Leidenschaft, die sich von einer Generation zur nächsten immer wieder erneuert haben. Die Philosophie der Mazzei ist an allen ihren Wein-Standorten die selbe, in Castello di Fonterutoli im Herzen des Chianti Classico unweit von Castellina in Chianti, Belguardo in der Maremma an der toskanischen Küste und Zisola auf Sizilien. Man bevorzugt die autoktonen Rebsorten, die ihre Wurzeln in der Region haben; sie sind die unverwechselbaren Kulturträger dieser Orte und stehen für die Erhaltung der Vielfalt. Die Familie Mazzei hat die landwirtschaftlichen Methoden auf Nachhaltigkeit umgestellt, um das Ökosystem und die Biodiversität zu pflegen und zu optimieren.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

CAPARZO


Die Weinberge der Kellerei Caparzo umfassen etwa 90 Hektar im toskanischen Montalcino. In seiner 40jährigen Geschichte ist es Caparzo gelungen, durch sorgfältige Produktion und die richtigen handwerklichen Techniken, ein modernes, effizientes Konzept zur Bewirtschaftung, mit viel Respekt vor den Traditionen des Brunello und der verschiedenen lokalen Terroirs, mit kreativem Geist und Engagement für Innovation die Qualität seiner Weine in einer Weise zu verbessern, die professionelle Strenge beweist. Die Weine von Caparzo werden in den berühmtesten Restaurants der Welt, auf internationalen Tagungen und offiziellen Staatsbanketten serviert.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

BORGO SCOPETO


Borgo Scopeto erstreckt sich über eine Fläche von 503 Hektar in der Gemeinde Siena Castelnuovo Berardenga. Die Weinberge liegen auf einer Höhe zwischen 350 und 420 Metern über den Meeresspiegel mit einer Ausrichtung vor allem nach Süden und Südwesten. Der Boden ist typisch für die Region Chianti: sandiger, steiniger Sandstein und Ton und Lehm. Der interessanteste Teil des Dorfes, bestehend aus edlen Residenzen mit eleganten Gärten und zahlreichen Gebäuden, die einmal für Handwerk und ländliche Arbeit verwendet wurden, stammt aus dem Mittelalter und ist reich an architektonischen und künstlerischen Zeugnissen aus verschiedenen Zeiten.

ZU DEN WEINEN

Region Toskana

MELINI


Das Weingut Melini in Gaggiano liegt 300m über dem Meer auf den Chianti-Classico-Hügeln, auf der Strasse von Poggibonsi nach Castellina in Chianti. Hier wurde zwischen 1970 und 1974 ein moderner vierstöckiger Weinkeller in die Seite eines Hügels gebaut. Melini blickt auf eine lange Geschichte zurück; im Jahre 1705 gegründet, ist es stark in der Region Toskana verwurzelt und auf die Produktion von Chianti fokussiert.

ZU DEN WEINEN

Region Marken

VELENOSI


Der Velenosi Ercoles Betrieb in den Marken wurde 1984 von Angela und Ercole Velenosi, zwei jungen Unternehmern, gegründet. Sie arbeiten seit gerade einigen Jahrzehnten in der Weinbranche, aber durch ihre Leidenschaft haben sie schnell gelernt und ihre Techniken bei der Weinherstellung verbessert und ein modern ausgestattetes Weingut erschaffen, das mit hervorragenden Weinen aufwarten kann.

ZU DEN WEINEN

Region Marken

CASALFARNETO


In der Region Marken, zwischen der Adriaküste und dem Apennin, entfaltet sich eine der schönsten Hügellandschaften der Provinz Ancona - ein Land prestigeträchtiger Weine wie Verdicchio dei Castelli di Jesi. Das Weingut CasalFarneto erstreckt sich über eine Fläche von 35 Hektar. Hier vereinen sich Technologie, Tradition und Nachhaltigkeit zu exzellenten Weinen. Im Schatten der Farnetto-Eichen, nach denen das Weingut benannt ist, werden auf dem Bauernhof weiße und rote Trauben angebaut.

ZU DEN WEINEN

Region Abruzzen

ROSARUBRA


Rosarubra ist eine biologische und biodynamische Kellerei in Pietranico. Eine Oase von 30 Hektar, die in ein herrliches Terroir eingebettet ist wie ein Nest, das von der Natur geschaffen wurde. Das Label "biologisch" entspringt einer Berufung, die nicht nur in den angewendeten technischen Merkmalen und Protokollen ihren Ausdruck findet, sondern auch in der Berücksichtigung der natürlichen Ordnung. All dies wird in einem harten Job auf dem Landgut umgesetzt, der ständig nach maximaler Qualität von von der Traube bis zum fertig abgefüllten Wein strebt.

ZU DEN WEINEN

Region Abruzzen

VILLA MEDORO


Medoro ist ein kleines Dorf in der Nähe von Atri, einem Bereich der Teramo-Hügel, mit Blick auf die grüne Adria. Das Weingut Villa Medoro kann auf eine fast fünfzigjährige Familienerfahrung zurückblicken. Die Liebe zu einem außergewöhnlichen Territorium, die Verbesserung der einheimischen Rebsorten und der Respekt vor der Tradition: Aus diesen Zutaten werden die Weine von Villa Medoro geboren und sind ein echter Ausdruck der Abruzzen.

ZU DEN WEINEN

Region Kalabrien

LIBRANDI


Es ist kein Zufall, dass Cirò 1968 als offizieller Wein und ein Symbol der Olympischen Spiele in Mexiko-Stadt gewählt wurde. Die ostkalabrische Region, die sich aus dem Ionischen Meer und der Alice-Ebene verbreitet und in die Region Cremissa übergeht, hat bis heute (und mit Recht) ihren alten Namen "Land der Weine" behauptet. Die Familie Librandi widmet sich dem Weinbau seit vier Generationen. Ihre Berufung als Winzer und ihre enge Beziehung mit dem Land standen dabei immer im Mittelpunkt ihrer Projekte. Nach all dieser Zeit ist es eines ihrer größten Anliegen, das Wissen über das Weinbauerbe Kalabriens zu verbreiten, das so reich an Geschichte, Tradition und einzigartigen Aromen ist.

ZU DEN WEINEN

Region Sardinien

CANTINE DI DOLIANOVA


Mit 1.200 Hektar eigenen Weinbergen ist Cantine di Dolianova das mit Abstand größte Weingut in Sardinien. Jährlich werden über 4 Millionen Flaschen verkauft und in fünf Kontinente exportiert. Die Weinevon Dolianova haven in den letzten 10 Jahren über 100 Auszeichnungen erhalten; die jüngste Bestätigung dieser Qualität sind die 3 Gläser, die Gambero Rosso 2017 an den Falconaro des Jahrgangs 2011 vergeben hat.

ZU DEN WEINEN

Region Sizilien

CANTINE EUROPA


Gegründet von nur 31 Winzern, umfaßt die Cantine Europa heute eine Weinbergfläche von 4.700 Hektar und verarbeitet jährlich fast 500.000 Tonnen Trauben. Mit ihren 1400 Mitgliedern ist sie einer der wichtigsten Produzenten der Weinszene in Sizilien.

ZU DEN WEINEN

Region Lombardei

BERLUCCHI


Die Legende Berlucchi fand ihren Anfang, als es dem jungen Weinmacher Franco Ziliani im Jahre 1961 gelang, in Borgonato einen Schaumwein nach Champagner-Vorbild und für höchsten Anspruch zu erschaffen. Nie zuvor trug ein Wein den Namen Franciacorta als Herkunftsbezeichnung auf dem Etikett. Zilianis feinperlige, hochelegante Kreation Pinot di Franciacorta bildet den Ursprung für eine beispiellose Erfolgsgeschichte der Franciacorta als Region für die Erzeugung hoch wertiger Spumante – wie auch des Hauses Berlucchi selbst.

ZU DEN WEINEN

Region Veneto

CANTINA BEATO BARTALOMEO BREGANZE


Breganze liegt an den Füssen der Hochebene von Asiago auf einem Hügelland, das sich von der mittelalterlichen Stadt Thiene zur bezaubernden Stadt Bassano del Grappa erstreckt. Mit zirka 2,5 Millionen Flaschen pro Jahr macht die Weinkellerei Beato Bartolomeo selbst über 70% der Produktion von DOC-Weine von Breganze aus. Schon immer stellt sie den Bezugspunkt der Weinbaukunde von Breganze dar. Im Laufe der Jahre hat sie ihre Anlagen durch massive Investitionen aktualisieren können, und heute darf sie sich der modernsten Technologien im Bereich der Weinindustrie rühmen.

ZU DEN WEINEN

Region Veneto

CANTINA MONTELLIANA


Die Cantina Montelliana ist eine Winzergenossenschaft im Veneto und wurde 1957 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Montebelluna am Fuße der Hügelzone des Gebietes Montello und Colli Asolani im Herzen der Marca Trevigiana und profitiert von idealen Boden- und Klimaverhältnissen für den Weinbau. Die Weingärten befinden sich auf den Hügeln des Montello und der Colli Asolani auf einer Höhe von 120-250 Metern über dem Meeresspiegel in Südlage; das Gebiet weist variable Charakteristiken auf, wobei der Kiesunterboden eine Konstante darstellt, die einen optimalen Abfluss des Regenwassers erlaubt. Neben den Weingärten um Asolo und Montebelluna gibt es auch Produktionsgebiete im Flachland, das sich an den Ufern des Flusses Piave erstreckt.

ZU DEN WEINEN

Region Veneto

CANTINE RIONDO


Die 2008 gegründete Cantina Riondo ist ein unbestrittener Anführer des Weinbaus in der Region Venetien mit über 6.000 Hektar Rebfläche, die täglich von mehr als 2.200 assoziierten Landwirten bewirtschaftet werden. Die Mission des Unternehmens besteht darin, guten venezianischen Wein zu vertreiben, indem es das Ideal verfolgt, die Weine zu fördern, die in den eigenen Weinbergen gewonnen werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Qualität der Produkte und der Nähe zum Kunden.

ZU DEN WEINEN

Region Veneto

BOTTEGA


Das Unternehmen Bottega hat seinen Sitz in Bibano di Godega, zwischen der Lagune von Venedig, Hauptstadt der Kunst und Kultur, und den Dolomiten. Hier haben Prosecco DOC und Grappa ihren Ursprung. Bottega verwaltet auch ein Weingut in Valgatara (Verona) und ein Weingut in Montalcino (Siena), wo große Valpolicella und Toskana Rotweine produziert werden.

ZU DEN WEINEN

Region Piemont

MAZZETTI D´ ALTAVILLA


Mazzetti ist eine der renommiertesten und meistprämierten Brennereien des Monferrato. Die Leidenschaft zum Grappa, der Einsatz moderner Technik und die Berücksichtigung des althergebrachten Wissens ihrer Vorväter sind die Zutaten zum Erfolgsrezept des Familienbetriebes, der bereits in der 6. Generation fortgesetzt wird.

ZUM GRAPPA

SCHANKWEINE 1,5l



ZU DEN WEINEN
google-site-verification: googlecc2f16658c6184f4.html