CANTINA SANPAOLO

 
Das Weingut Sanpaolo verdankt seinen Namen der gleichnamigen Ortschaft zwischen dem Tufo-Gebiet und der mittelalterlichen Stadt Torrioni in der Provinz von Avellino. Die hügelige Gegend, die das Weingut umgibt, zusammen mit den Grundstücken in den Bergen beherbergen insgesamt 20 Hektar Reben, die in Höhen von bis zu mehr als 700 Meter wachsen.
Das Aroma der Trauben profitiert vom intensiven täglichen Sonnenschein und den starken Temperaturschwankungen. Charakteristisch für das Avellino-Gebiet ist die große Vielfalt der Böden, von Ton-/Kalkböden bis hin zu sandigen Böden mit Elementen der Vulkanasche des Vesuv.
google-site-verification: googlecc2f16658c6184f4.html