ZORZETTIG

 
Der Name Zorzettig ist mit dem Weinbau im Friaul seit Generationen verbunden. Früher Bauern, dann Landbesitzer, haben die drei Brüder Livio, Francesco und Giuseppe getrennt den Weg in die Welt des Weins beschritten. Giuseppe gab der Firma "ZORZETTIG di Zorzettig Cav. Giuseppe" seinen Namen, die auf den Hügeln von Spessa liegt, nur ein paar Kilometer von Cividale, UNESCO-Weltkulturerbe im Herzen der östlichen Hügel von Friaul. Heute leitet Annalisa Zorzettig einen Stab von leidenschaftlichen und geschickten Assistenten, mit denen gemeinsam sie stetig entwickelt und verbessert, um mit ihren Produkten das höchste Niveau zu erzielen.
Die Zorzettig-Weine, die aus ausgewählten, von Hand geernteten Trauben stammen, werden in alten unterirdischen Kellerräumen vinifiziert und ausgebaut. Das Vergnügen, die Ausdrucksnuancen eines jeden Jahrgangs, der einzigartig und unwiederholbar ist, neu zu entdecken, bildet die Basis der Linie “Zorzettig”.

Die Stärke des modernen Unternehmens Zorzettig liegt in der sorgfältigen und innovativen Arbeit in den Weinbergen: von der Wiederherstellung der Bäche über die Umsiedelung mit neuen Pflanzmustern, bis hin zur neuen umweltfreundlichen Ausrüstung. Die Arbeit an einheimischen Reben führte zur Geburt der Linie Myò Vigneti di Spessa, geschaffen von Annalisa Zorzettig im Jahr 2006. Die Weinberge für diese Produktion wurden sorgfältig unter den ältesten und vielversprechendsten des Anwesens ausgewählt.

Linea "Classica":

Linea "Myò":

google-site-verification: googlecc2f16658c6184f4.html