Die Weine von

BAGLIO GIBELLINA

 
Zwischen sanften Hügeln, rot vom Süssklee, grün von jungen Saaten und dann golden im reifen Korn, stehen grossartige Gehöfte, welche die enormen Grundbesitze der römischen, byzantinischen und normannischen Epochen in Erinnerung rufen. Baglio Gibellina beherrscht das Tal und wird von den Hügeln von Salemi und Santa Ninfa umrundet. Die Landschaft ist geprägt von Weinbergen, Olivenhainen, Zitrusplantagen, Ginster und Kaktusfeigen. Das vereinte Blau des Himmels und des Meeres bildet den Hintergrund für eine typisch mediterrane Farbenpracht. Vom Baglio aus geniesst man spektakuläre Sonnenuntergänge. Nachts glänzen in der Ferne die Lichter, über allem breitet sich der “Lärm” der Stille aus.
google-site-verification: googlecc2f16658c6184f4.html