PODERE MONTALE

 
Die Geschichte des toskanischen Weinguts Podere Montale begann 2014 mit Silvio Mendini. Sein Wille und sein Ziel war es von Anfang an, der Farm eine eigene Identität zu verleihen, die Ausdruck in allen beteiligten Personen findet, und Weine zu schaffen, die das Land und die Rebsorten des Weinbergs harmonisch widerspiegeln. In einer Welt, in der auf Zertifizierungen so viel Wert gelegt wird, hält Podere Montale es für notwendig, Vertrauen und Transparenz in der Landwirtschaft wieder herzustellen. Das Weingut wendet eine verantwortungsvolle Landwirtschaft an, um den Weinberg im Gleichgewicht mit dem wichtigen Ökosystem der mehr als 50 Hektar großen umliegenden Wäldern zu halten.
google-site-verification: googlecc2f16658c6184f4.html